Skip to main content

Kennzahlen im Gesundheitsmanagement

Für Unternehmen sind gesunde Mitarbeiter die Basis, um ihre Leistungsfähigkeit langfristig zu sichern. Somit werden Unternehmen, die Wert auf gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen legen, zu attraktiven Arbeitgebern im Wettbewerb um leistungsfähige und fachlich befähigte Mitarbeiter.

Um Investitionen in Massnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements zu rechtfertigen, ist der eindeutige Nachweis ihrer Rentabilität zu erbringen. Kennzahlen können dabei unterstützen. Ueberle, M., Greiner, W. In Badura et al : 2010

Kennzahlen dienen zum einen der Auswahl und Steuerung bedarfsgerechter Maßnahmen zur Förderung von Wohlbefinden und Gesundheit der Beschäftigten – und damit deren Leistungsfähigkeit. Zum anderen sind Kennzahlen aber auch erforderlich, um das Managementsystem selbst kontinuierlich zu evaluieren und dessen Leistungsfähigkeit weiterzuentwickeln.

Wir unterstützen Sie gerne bei der Entwicklung eines aussagefähigen Kennzahlensystems für den Aufbau und die Entwicklung eines Betrieblichen Gesundheitsmanagements.

 

»  Beratungsfelder